Evolve your teaching skills

300h Advanced Yoga Teacher Training – This is Me

Fortbildung für Yogalehrer

Always a student!

Auch wenn wir noch soviel unterrichten und anleiten, dann bleiben wir doch immer Lernende. Dabei lernen wir von unseren Teilnehmer*innen, vom Leben und natürlich auch von anderen Lehrer*innen.

Tatsächlich wird es nie den Moment geben, an dem du sagst: „Ich bin fertig.“

Vielmehr wird der Moment kommen an dem du sagst: „Jetzt bin ich bereit für neuen Input und neue Inspiration. Ich möchte neue Zugänge lernen und über meinen Tellerrand blicken. Ich bin bereit Neues mit Altem zu verschmelzen, denn ich weiss, es kommt eine ganz einzigartige Mischung dabei heraus.“

Der wichtigste Faktor neben all dem breitgefächerten Wissen, das du in dieser Ausbildung bekommst, bist du.

Du bist der Alchemist, der das Wissen auf ganz einzigartige Weise verbindet, kombiniert und transfomiert, zu deinem ganz eigenen Stil.

Bist du bereit?

300 Stunden – 11 erfahrene Yogalehrer*Innen – 1,5 Jahre
In 300 Stunden verteilt über ca. 1,5 Jahre werden dir 11 erfahrene Yogalehrer*Innen ihr Wissen zu verschiedenen Themenbereichen und Expertisen weitergeben und dich auf deinem Yogalehrerweg zu dir selbst und deinem eigenen Stil begleiten.

THIS IS ME
Die Grundausbildung war der erste Schritt zum Yogalehrer*In sein. Wir unterrichten und experimentieren, lernen von unseren Yogis, lernen uns selbst in der Rolle des*der Yogalehrer*in kennen und merken, dass wir niemals fertig sind. Es gibt immer noch etwas zu wissen, etwas zu spüren, etwas bewusster zu erfahren für deinen Yogaunterricht und deinen Blick auf Yoga, Bewusstsein, Miteinander uvm.

Die vielen unterschiedlichen Inputs der großartigen Lehrenden in dieser Ausbildung werden dir eine große Inspirationsquelle sein und das einerseits für dich als Yogalehrer*in und deinen Yogaunterricht und natürlich auch für dich als Mensch und Seele.

YOGAlicious Academy Infoworkshop

Nächster Infoworkshop

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Termine

WE 1: 13.-15. Jän. 2023 (Sabine)
WE 2: 10.-12. Feb. 2023 (Annika)
WE 3: 11.-12. Mär. 2023 (Sabine)
WE 4: 21.-23. Apr. 2023 (Sandra)
WE 5: 12.-14. Mai 2023 (Frank)
WE 6: 08.-11. Jun. 2023 (Lucie)
WE 7: 30. Jun.-02. Jul. 2023 (Katja)
IWO 8: 25.-31. Aug. 2023 (Sabine)
WE 9: 29. Sep. -01. Okt. 2023 (Anja)
WE 10: 10.-12. Nov 2023 (Nadja)
WE 11: 1.-3. Dez. 2023 (Andres)
WE 12: 19.-21. Jän. 2024 (Kaija)
WE 13: 16.-18. Feb. 2024 (Helga)
WE 14: 9.-10. Mär. 2024 (Sabine)

Freitags von 14-20 Uhr,
Samstags von 11-18 Uhr
Sonntags von 9-17 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

Preis

Einmalzahlung Early Bird: € 4300,-
(Bei Anmeldung und Einzahlung bis 30. September 2022)

Einmalzahlung Regulär: € 4500,-

Ratenzahlung: € 4700,-

Der ausgefüllte Ausbildungsvertrag ist bei Anmeldung an academy@yogalicious.at zu schicken.

YOGAlicious Academy Absolvent*innen der 200h Grundausbildung erhalten einen Treuebonus von 200 Euro. (Bitte direkt bei Sabine anmelden)

Die Zertifizierung zur RYS 300 läuft und wird bis Ausbildungsbeginn abgeschlossen sein.

YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Sabine
YOGAlicious Academy Grundausbildung

Sabine Markut

Yoga 1:1
Personal Yoga lebt davon, dass du genau auf deine Kund*innen eingehen kannst, erkennst, was sie brauchen und das auch schnell umsetzen kannst. Lerne mit Werkzeugen wie Bodyreading, klarer Zuordnung von Asanas und Übungen zu verschiedenen Zielen, klaren Fragen und Zieldefinitionen deinen Yogaunterricht flexibel, intuitiv und individuell zu gestalten. Weiters benutzen wir Techniken aus dem Thai Yoga und Adjustmenttechniken werden wiederholt, verfeinert und erweitert. Erwarte hier Learning by doing mit vielen Praxisbeispielen.

Vertiefung Sequencing
Lerne verschiedene Stundenformate kennen und setze sie ganz bewusst in deinem Yogaunterricht ein. So kannst du mit deinen Kund*innen zielgerichtet arbeiten und ihnen zu ihrem persönlichen Erfolg verhelfen, im Einzelsetting und im Gruppenunterricht

Vinyasa und Music Flow
Vertiefe deine Kenntnisse im Zusammenstellen von kreativen Vinyasa Sequenzen und lerne Sequenzen on beat zu einem tollen Song zu erstellen.

SUP Yoga
Yoga am Stand Up Paddle Board ist eine tolle Ergänzung für dein Sommer Yoga Programm. Am Wasser ist das Urlaubsfeeling garantiert und die Tiefenmuskulatur freut sich auf die koordinativen Anforderungen am Board.

Business-Insights
Workshopkonzepte, Kundenaquise, Kundenbindung, Klarheit und Bewusstsein für dein USP sowie viele andere Inputs zum Thema Business erwarten dich hier.

Annika Isterling

Alignment
Verfeinere dein Verständnis für die Yogastellungen von der Basis bis über den Energiefluß. Lass aus etwas Statischem eine vibrierende Haltung werden, indem du die Ausrichtungsprinzipien der Spiraldynamik sicher verwendest.

 

Theming

Webe Herzthemen in deinen Unterricht mit ein, die deine Schüler neben dem körperlichen auch emotional und geistig begleiten. Verbinde sie mit den Alignment-Prinzipien, um sie zu einem tiefen Erlebnis werden zu lassen. Unterscheide zwischen einem Thema für die Klasse und einer Qualität, die du vermitteln möchtest. Lerne mit dynamischen Themen zu arbeiten.
YOGAlicious Academy Fortbildung Annika Isterling
YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Frank

Frank Schuler

Yoga Philosophie

Ein Wochenende voller Philosophie, Bewusstsein, Pranayama und Meditation. Gemeinsam tauchen wir tiefer in das Yoga Sutra und die Koshas ein und besprechen interessante Passagen der Bhagavad Gita. 

Lucie Beyer

Handstand

Für manche ganz easy für andere eine große Herausforderung. Wir lernen was es braucht, um im Handstand stehen zu können und wie wir es auch unsere Yogis weitergeben.

 

Acro Yoga Solar & Lunar & Thai

Spätestens beim Acro Yoga oder dem Thai Yoga Bodywork erkennen wir Berührung als Form einer wahren zwischenmenschlichen Kommunikation und die Freude als Ausdruck, wenn wir gut miteinander kommunizieren. Freu dich auf verschiedene Flows in allen drei Bereichen.
YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Lucie
YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Anja

Anja Hackl

MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction

Im Yoga sprechen wir immer wieder von Achtsamkeit und im Moment sein. Und auch für Yogalehrer*innen ist das nicht automatisch ein regulärer Zustand.

An diesem Wochenende lernen wir verschiedene Übungen zu Achtsamkeit kennen, verbringen eine Zeit in Stille, lernen unseren Blick nach innen zu richten und es auch anzunehmen und auszuhalten.

Andres Covelli

Biomechanics, Human Motion, Mobility and Yoga

This 20h weekend studies will be based on the premise; we practice yoga for the overall health of the body, therefore we will prioritize functionality over aesthetics.

For this to be understood more clearly concepts such as activity flexibility, the functional range of motion in joints, passive flexibility, mobility, mobilization …etc will be studied both theorethically and practically.

Be ready to practice common poses in new ways, move and play outside the boundaries of yoga and to challenge your own practice as we step it up to a new level.

YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Andres
YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Katja

Katja Bartsch

Anatomie – Faszien

We are one & eveything is connected. Das ist nicht nur eine schöne Floskel aus dem Yoga, sondern auch so richtig greifbar in unserem Körper.

Mach dich bereit tiefer in den Körper einzutauchen und seine Zusammenhänge kennen und verstehen zu lernen. Wir beschäftigen uns damit, was Faszien eigentlich sind, was sie für uns tun, wo sie sich im Körper befinden, wie wir sie trainieren können, welche Yogastile ganz besonders auf die Faszien wirken und wie sie unsere Wahrnehmungen beeinflussen.

Sandra Sabitzer

Coaching, Kommunikation, Selbstreflexion

Authentizität entsteht, wenn wir uns selbst wahnehmen, bereit sind zu reflektieren und und dadurch auch wachsen.

Wachstum entsteht, wenn wir es wagen Fragen zu stellen, diese Themen dann für uns reflektieren und jene Teile, die für uns sinnhaft sind, weiterverfolgen.

Miteinander ensteht, wenn wir bereit sind zu zuhören und unser Gegenüber auf Augenhöhe begegnen.

Gemeinsam tauchen wir in diesem Modul in all diese Themen tiefer ein. 

YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Sandra
YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Nadja

Nadja Kücker

Chakren Yoga, Elemente, Pranayama und Organe

Unsere Energiesysteme stehen mit allem was uns umgibt in enger Verbindung. Meist unterschätzen wir diese feinstofflichen Kräfte und suchen im außen nach einer Lösung.

 in diesem Modul widmen wir uns den 7 Hauptchakras & ihren Lebensthemen. Wir schauen über eine ganz andere Ebene auf uns und finden die Gemeinsamkeiten mit der Natur & den Elementen und welche Organe & Körpersysteme in welcher Verbindung mit welchen Chakren stehen und welche Asanas wir bei bei welchen “Störungen” oder “Blockaden” nutzen können um uns neu zu justieren und wieder intuitiver mit uns umgehen lernen.

Weitere Themen & Verknüpfungen zu Koshas, Vayus, Pranayama & Meridianlehre

Kaija Marx

Embodied Anatomy

Unser Körper ist wie ein riesiges Orchester, das aus vielen verschiedenen Instrumenten und Frequenzen besteht. Jeder Bereich, jedes Gelenk und jedes Körpersystem hat seine bestimmte Aufgabe, wie eine eigene Klangfarbe, und bringt Besonderheiten und unterschiedliche Bedürfnisse hervor. 

Inspiriert ist dies vom neuartigen und modernen Yogastil Embodied Flow™.

YOGAlicious Academy Kaija Marx
YOGAlicious Academy 300 Fortbildung Nadja

Helga Baumgartner

Yin Yoga

Entspannen, Loslassen, Annehmen.

In diesem Modul lernen wir die Grundhaltungen des Yin Yoga kennen und wie wir damit eine runde Yin Yoga Praxis erstellen können. Die Ausbildungstage starten mit einer täglichen Meditation und einem Dharma Talk und werden mit einer ausgedehnten Yin Yoga Praxis abgeschlossen. Dazwischen gibt es viel wertvollen Input wie Yin Yoga, Anatomie, Faszien und Meridiane zusammenhängen und wie sich Yang und Yin gegenseitig bedingt.

Die 3 Säulen unserer Ausbildungen

1. Move and be moved

Die erste Säule beschäftigt sich damit, was wir im klassischen Sinn unter Yoga verstehen: Die Paxis auf der Matte und alles was es dazu zu wissen gibt.

In der Grundausbildung haben wir uns schon damit beschäftigt, den Körper kennenzulernen und jetzt gehen wir noch eine Stufe höher. Ganz gezielt werden wir das Gelernte auf verschiedene Bedürfnisse abstimmen und lernen so gekonnt und souverän mit unseren Yogawerkzeugen umzugehen.

Themen dieser Säule sind:

  • Asanas (advanced)
  • Ausrichtung / Alignment
  • Hands On Adjustment
  • Anatomie und Physiologie (advanced)
  • Vinyasa
  • Körper lesen
  • Pranayama / Atemübungen
  • Varianten zum Down- und Upgraden von Asanas
  • Einsatz von Props

2. Listen to yourself

Die zweiten Säule beschäftigt sich mit dem Selbst und dem Bewusstsein.

Wir tauchen noch tiefer in die Yogaphilosophie ein und beschäftigen uns mit Möglichkeiten, sie auf das Hier und Jetzt zu übertragen. In der Grundausbildung haben wir uns eher mit dem Yoga Sutra beschäftigt. In dieser Ausbildung erwarten uns die Lehren der Bhagavad Gita und Auszüge der Upanishaden.

Themen dieser Säule sind:

  • Philosophie
  • Meditation
  • Mantren
  • Bewusstsein
  • Selbstreflexion
  • Authentizität
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Chakren & Meridiane

3. Share what you love

Die dritte Säule steht im Zeichen des Lehrens.

Öffne deinen Blick nach Außen. Kommunikation und Interaktion werden große Themen dieser Säule sein. Ein wundervolles Miteinander entsteht, wenn wir uns selbst kennen und achten und das auch unserem Gegenüber entgegenbringen können. 

Themen dieser Säule sind:

  • Teaching, Methodik und Didaktik
  • Yoga und Business
  • Sequencing & Vinyasa Krama
  • Workshops leiten
  • Ethik
  • Herzensthema
  • Musik
  • Hospitation und Assistenz

Teilnahmebedingungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene 200h Yogalehrer*innen Ausbildung (muss nicht bei YOGAlicious Academy KG gemacht worden sein). Schicke uns bitte dein Abschlusszertifikat bei Anmeldung mit deinem Ausbildungsvertrag zu.

 

Die Ausbildung kann nur als gesamtes Paket gebucht werden. Einzelne Wochenenden können nicht gebucht werden. Wir sind fest davon überzeugt, dass die gleichbleibende Ausbildungsgruppe mehr Qualität und mehr Tiefe in der Ausbildungszeit zulässt und wir freuen uns schon sehr darauf mit euch gemeinsam zu wachsen.

Literaturliste

Folgende Bücher sind für die Ausbildung erforderlich:

Lucie Beyer – Handstandtraining: Mit den besten Übungen und Methoden zum freien Handstand

Streams von Paul Grilley: Chakra Theory & Meditation

Woher weiss ich, ob diese Ausbildung die Richtige für mich ist?

Lerne uns vorher schon persönlich kennen!

Komm zu den offenen Klassen und zum Infoworkshop oder vereinbare ein persönliches Gespräch mit Sabine (auch Videokonferenz möglich). Folge uns auf den Sozialen Medien (insbesondere Instagram, denn dort werden wir alle Lehrer*innen der Ausbildung vorstellen.

Wir sind davon überzeugt, dass die Chemie ganz wichtig ist, damit du dir das meiste aus dieser Ausbildung mitnehmen kannst und um diese Erfahrung zu einer ganz besonderen in deinem Leben zu machen.

Alle Infoworkshops auf einen Blick: Termine folgen demnächst

Prüfung, Abschluss, Zertifikat

Die Ausbildung befindet sich im Prozess der Zertifizierung bei der Yoga Alliance®.

Nach erfolgreichem Abschluss können sich die Teilnehmer als Yogalehrer RYT 500 registrieren lassen.

Die Ausbildung endet mit einer praktischen Lehrprobe, die im Beisein von Sabine Markut im Yogalicious Studio unterrichtet/vorgestellt wird. 

Voraussetzung für die Zertifikatsüberreichung sind max. 20 Fehlstunden während des gesamten Ausbildung, das Einreichen sämtlicher Hausaufgaben und der Nachweis für Hospitationen.

Während der Zeit der Ausbildung ist die  Teilnahme an allen regulären Kursen bei YOGAlicious kostenlos möglich.

infos und Fragen

Fragen zur Ausbildung bitte direkt an  academy@yogalicious.at senden.

Die Maximale Teilnehmeranzahl ist 20 Personen. 

Anmeldung

Bitte melde dich direkt über den Button Anmelden (Weiterleitung zu unserem Online Zahlungsprogramm) an und fülle den Ausbildungsvertrag aus und schicke ihn unterschrieben an academy@yogalicious.at.
Für die Ratenzahlung fülle bitte nur den Ausbildungsvertrag aus und schicke ihn an o.a. Mail Adresse.

Die Kosten beinhalten

– Ausbildung
– Skript zur Ausbildung
– Zertifikat über die absolvierten Stunden
– Freie Teilnahme an offenen Kursen im YOGAlicious für die Dauer der Ausbildung

 Stornierung und weitere Richtlinien

Die Stornierung ist bis 2 Monate vor Ausbildungsbeginn kostenlos möglich, mit Ausnahme einer Bearbeitungsgebühr von 300 Euro, die einbehalten wird, sofern Rechnungen ausgestellt wurden und Zahlungen getätigt wurden. Bei Stornierung bis 1 Monat vor Ausbildungsbeginn sind 50% der Ausbildungskosten und danach 100% der Ausbildungskosten fällig, außer es kann ein*e Ersatzteilnehmer*in genannt werden.

YOGAlicious Academy KG Hoffmanngasse 12, 9020 Klagenfurt, academy@yogalicious.at, +436604484043

Sharing und Fragen, Start 4. Wochenende

Frank Tag 1 Teil 2